Unser großartiges Team

Barista und Q-Grader

BENJAMIN ist seit 10 Jahren im Kaffeegeschäft. Er begann als Barista der keinen Kaffee trank und ist nun Schulungsleiter der größten Kaffeeakademie in Österreich, mehrfacher Latte-Art Meister und Q-Grader.
Eine Reise nach Nicaragua veränderte sein Leben und seine Sicht auf den Kaffeeanbau und den Handel mit Kaffee. 

Costa Rica Experte


Peter: Der geborene Kaffee Liebhaber und Costa Rica Kenner! Vor fast 30 Jahren hat sich Peter im besten Anbaugebiet für Kaffee in Costa Rica niedergelassen. Jeden Bauern kennt er persönlich und ist somit Garant, dass unsere höchsten Ansprüche vor Ort auch eingehalten werden. Sein Engagement ist grenzenlos.

Marion & Marcela Frauenpower

Die ganz besonderen Frauen mit dem ganz besonderen Gespür. Marion ist unsere gute Fee im Büro in Österreich und Marcela kümmert sich um all unsere Wünsche in Mittel - und Südamerika. Die beiden Damen bringen eine ganz besondere Note in unser junges Team. Wir sind sehr stolz auf unsere beiden starken Frauen,

Arnoldo Leiva 


Der wohl beste Scout, den man sich als Partner nur wünschen kann. Seit fast 30 Jahren fühlt sich Arnoldo auf fast allen Fincas in Mittel und Südamerika wie zu Hause. Es ist eine wahre Freude mit Ihm zu seinen Freunden zu reisen und die wohl besten Kaffeebauern dieser Welt kennen zu lernen. Weltlkasse!

Unsere Bauern


Ob Tarrazu, Narranjo oder Huila und Cauca, die wichtigsten Teile im großen Puzzle sind die Bauern. Ihren Fleiß und ihrer Hingabe ist es zu verdanken, dass wir so ein großartiges Produkt anbieten dürfen. Wir schauen aber auch ganz genau auf Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Arbeitsbedingungen.

el.kaffee Berater: Benjamin der Weltklasse Barista & Q Grader!

Die ganz private besondere Geschichte

Meine Geschichte begann vor etwa 10 Jahren. Im Oktober 2010 nahm ich an einem Barista Crash-Kurs Teil. Damals hat mich die Latte Art fasziniert, Milchschaummuster jede Tasse ein Unikat. Das wollte ich unbedingt können.
Und so trainierte ich in der Kaffeebar in der ich damals arbeitete. 3 Jahre später, inzwischen als Qualitätskontrolleur bei La Cimbali nahm ich bei meinem ersten Wettkampf teil.  Ich schaffte es in 2 Disziplinen auf anhieb aufs Podium - und dann wollte ich mehr.
In den folgenden Jahren konnte ich mehrerer Staatsmeistertitel gewinnen und war 3 mal für Österreich bei einer Weltmeisterschaft. Kaffee war und ist bis heute mehr als nur ein Getränk für mich.

Sharing a passion to make a difference!

Im Jahr 2016 entschloss ich mich relativ spontan - ich muss auf eine Kaffeeplantage. Für mich ging es nach Panama, einen detaillierten Bericht dazu findest du hier.
Die Eindrücke dort waren unvergesslich, Kaffeeanbau und Verarbeitung Live zu sehen war einfach umwerfend.
2 Jahr später setzte ich noch eins drauf, ich wollte mittendrinn statt nur dabei.
Ich flog nach Nicaragua um so zu leben wie ein Kaffeepflücker. Diese 8 Tage haben mich geprägt wie nichts anderes. Seither sehe ich die Dinge in der Kaffeewelt etwas anders, ich will etwas bewegen, Produzenten, Bauern und Pflückern helfen ihre Qualität zu verbessern um so ihr Einkommen zu verbessern und Kontakte zu Röstern herzustellen, die diese Philosophie teilen - und genau deshalb habe ich beschlossen, ELLA als externer Berater zu unterstützen .

Origin Trips

2016 Panama - Volcan & Boquete
2018 Nicaragua - Dipilto - Kaffeefarmtraining
2020 Costa Rica 

Q - Arabica Grader

Seit 2019 einer von 4 Q- Arabica Gradern in Österreich. 
Ich liebe die unendliche Vielfalt die es im Kaffee zu entdecken gibt.

Meisterschaften

Österreichischer Latte Art Meister 2014, 2016 & 2017
Cafetier des Jahres 2016 & 2017
2 x Runner Up - Austrian Barista Championship

Baristatrainer

Ich liebe es anderen zu zeigen wo Kaffee herkommt und warum er so schmeckt wie er schmeckt. Daher gebe ich Schulungen und Kurse in allen Bereichen die Kaffee zu bieten hat.

Unser lieber Peter & seine große Familie in Costa Rica :)

Die ganz besondere private Geschichte

Schon im Alter von 25 Jahren zog es Peter nach Costa Rica. Ein Surfurlaub wurde zu einer Lebensfreude. Aus Liebe zu Land und Leuten am Hochplatteau vom See Arenal in Costa Rica, hat Peter mit Freunden eine Kaffeeplantage mit knapp 5000 Sträuchern gekauft! Die Liebe zur Natur und vor allem das besondere Klima sind nach wie vor der Grund, warum Peter nicht von Costa Rica lassen kann. Jedes Jahr werden die Koffer gepackt und es beginnt die Reise in die zweite Heimat. Den Sommer verbringt Peter in Wien und arbeitet als staatlich geprüfter Fremdendenführer. Seine Erfolge können sich sehen lassen uns seine ausgezeichneten Bewertungen auf verschiedenen Reiseplattformen haben Ihm bei Tripadvisor schon das begehrte Label "Hall of Fames" eingebracht. Nach den anstrengenden Sommermonaten in Österreich übersiedelt er wieder nach Costa Rica.
Mittlerweile, begleitet ihm auch seine wunderbare Familie immer wieder beim Reisen durch das wunderschöne Land. Kaffe zu trinken war immer eine Leidenschaft und die Suche nach dem ganz beonderen Aroma, führten Peter in viele verschiedene Gegenden und auch zu ganz besonderen Menschen. So nahm das Leben seinen Lauf und wer hätte sich gedacht, dass er nach knapp 30 Jahre Reise und Kaffeerfahrung bei einer Hochzeit als Trauzeuge mit Benjamin zusammentrifft. Und genau der ist als TOP Barista auf der Suche nach der optimalen Bohne für den vollendeten Kaffeegeschmack. Dabei hat er seine Aufmerksamkeit auf Costa Rica gelenkt. Tja und nun trafen sich die beiden Individualisten auf eben dieser Hochzeit und das Brautpaar, die Eltern der kleinen ELLA gaben sich ihr Jawort.  Beide waren Trauzeugen. Und durch's Reden kommen die Leit zam sagt man. Aus Reden wurde eine Idee und aus der Idee ein Unternehmen! Die Firma war geboren und ein Name schnell gefunden: E L L A - Export la luja Arabica steht für höchste Bohnenqualität in Costa Rica und ist für uns eine Erinnerung an einen wunderbaren Tag.
Mehr über Peter!

Peter's zweite Heimat - Costa Rica 

Das Klima Costa Ricas hat zwei Jahreszeiten: eine mit mäßigen Regenfällen während des Wachstums und der Entwicklung der Kirsche und eine mit verminderten Niederschlägen - die Trockenzeit, die mit der Ernte zusammenfällt.
Höhenlage, Bodenbeschaffenheit, Niederschlagsmenge und unterschiedliche Temperaturen sind alles Faktoren, die dazu beitragen, einen Kaffee mit unterschiedlichen organoleptischen Eigenschaften, aber immer mit hervorragender Qualität zu erhalten.
Die 8 Produktionsregionen sind unterteilt in Tiefland unter 1.000 Meter Höhe, wo der Kaffee leichter ist, und Hochland über 1.200 Meter mit vulkanischem Ursprung, wo Kaffee mit höherem Säuregehalt und stärkerem Aroma produziert wird. Hier werden mehr als 80% des costaricanischen Kaffees angebaut.
Costa Rica hält eine besondere und strenge Kontrolle über ihre Farmen während des ganzen Jahres. Während der Ernte werden die Kirschen immer noch manuell und selektiv gesammelt, wobei nur diejenigen Kirschen ausgewählt werden, die sich im optimalen Reifestadium befinden, um ein Getränk mit organoleptischen Eigenschaften von höchster Qualität zu erhalten. Die Erntezeit variiert in den 8 Erzeugerregionen, je nach Klima und Blütezeit der Kaffeebäume.
Das nachhaltige Modell von Café de Costa Rica
Seit 1933 wird jede Kaffeetransaktion und -lieferung in Costa Rica über das costaricanische Kaffeeinstitut ICAFE geleitet, das sie auf der Grundlage des realen Basispreises des internationalen Kaffeemarktes registriert. Dies wird das Liquidationszahlungssystem genannt. Infolgedessen erhalten die Kaffeeproduzenten etwa 80 % des Preises für jeden verkauften 46-kg-Sack.
Forschung, Entwicklung und Technologietransfer
Seit 1997 hat in Costa Rica das Center for Investigation in Coffee CICAFE in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsministerium umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeiten rund um den Anbau und das Mahlen von Kaffee entwickelt.
Kaffeeanbau und -vermahlung im Einklang mit der Natur
Jede Kaffeemühle in Costa Rica muss 7 Gesetze und 4 Nationen-Dekrete erfüllen, die sich mit Umweltschutz, Kohlenwasserstoffproduktion und Schutz der Tierwelt befassen. Diese Gesetze schützen das Wasser, den Wald und die Artenvielfalt.


Sag Guten Morgen mit Café

Mein Ziel

Das Beste aus zwei Welten zu einem einzigartigen Erlebnis zusammen zu führen. Die Sonne Costa Ricas mit dem Charme des Wiener Caféhauses.

Meine Motivation

Diese Welt etwas besser zu machen. Mit großem Interesse verfolge ich die positiven Ansätze der Cafébauern rund um die Welt die Nachhaltigkeit zu fördern. Da bin ich gerne mit dabei :)

Meine Geschichte

Es hätte eigentlich gar nicht anders kommen können. Ein Trip nach Costa Rica hat mein Leben auf den Kopf gestellt. Heute sag ich nur: Gott sei dank!

ELLA

Und das ist ELLA.  Auf der Hochzeit Ihrer Eltern haben sich Benjamin und Peter als Trauzeugen kennen gelernt. Das hat Vieles verändert........und zur Gründung von el.kaffee geführt.

Wir sind BIO!

Unsere Handelstätigkeit mit biologischen Produkten wird von der Austria Bio Garantie zertifiziert.